Welpen 2005



 Das erste Jahr in dem ich einen Wurf hatte. Und direkt bei diesem Wurf ging fast alles schief, was nur passieren konnte. Egal wie sehr man sich vorbereitet und im Hinterkopf auch weiss, dass nicht immer alles glatt gehen kann, trifft es einen doch sehr hart, wenn wirklich etwas passiert.

 Fanya hatte Probleme bei der Geburt, ein Welpe steckte falsch im Geburtskanal. Was nur blieb war die schnelle Fahrt zu meinem TA, der bei einem Kaiserschnitt 2 Welpen und die Mama retten konnte.

 Der nächste Schock folgte kurz danach, als ich feststelle, dass die Fähe keine Milch ausbildete! Der natürliche Geburtsvorgang hatte gefehlt, sie hatte nach der Narkose keine Bindung zu ihren Welpen. So brachte ich die beiden Welpen zu guten Freunden, die sie bei einer Amme unterbrachten. 1 Welpe überlebte - meine kleine Mai Tai - und es war selbstverständlich, das diese kleine Maus bei mir blieb!



Impressum | Kontakt