Unsere Rüden





Red XIII aus der Räuberbande



 Farbe: Siam Langhaar (Angora)
 Geboren: 27.04.2007
 Züchter: Eigenzucht
 - kastriert -

Red ist ein kleiner Tollpatsch. Er springt zwar gerne - jedoch verfehlt er fast immer sein Ziel. Beißen ist ein Wort, welches er
gar nicht
kennt, er hat immer gute Laune und ist immer für ein Spiel zu haben. Seine Mutter ist Tsunami, und die Ähnlichkeit zwischen den beiden lässt sich auch kaum leugnen. Zudem kann der "Herr Rot" einfach wunderbar kuscheln :-)           








   




 Pantalaimon from Elvesvalley

 Farbe: Siam Harlekin Halblanghaar
 Geboren: 21.04.2008 - 24.06.2013
 Züchter: Thorben Elfenthal
 - Suprelorin Implantat-

Pantalaimon ist unser Känguruh. Nichts ist ihm zu hoch, alles und jeder wird angesprungen. Sein liebstes Spiel ist das Fangen und Verstecken. Er hat wirklich Hummeln im Hintern, nicht umsonst hat er schon den Spitznamen"Attacke" bekommen. Er ist jedoch auch so ein lieber Kerl, dass man ihn trotz
seines Temperamentes sogar bedenkenlos mit Kindern spielen lassen kann. Er beisst nicht, im
Gegenteil, er gibt inzwischen Küsschen und schlabbert mit
Freude jedes Gesicht ab. Nochmals vielen Dank an Thorben, dass dieser süße Kerl zu uns ziehen durfte!









   



Keanu Lucian aus der Räuberbande

 Farbe: Blackself Halblanghaar
 Geboren: 28.04.2010
 Züchter: Eigenzucht
  - kastriert -


Da Dakota2010 nach ihrem Wurf kastriert werden sollte, haben wir uns entschlossen einen Rüden aus ihrem Wurf zu 
behalten. Die Wahl war einfach - Keanu war der einzige Rüde unter seinen Geschwistern :-)
Er ist ein großer Kuschelbär geworden und hat viel von seiner Mama geerbt.














   


Mando Diao aus der Räuberbande

Farbe: Iltis Langhaar
 Geboren: 29.04.2012
 Züchter: Eigenzucht














Der kleine Mann hat mich viele schlaflose Nächte gekostet, denn er konnte sich nicht gegen seine 9 Geschwister durchsetzen und wurde von mir mit der Flasche aufgezogen. Als seine Geschwister schon 50 gramm wogen, hatte er gerade einmal 20gr. Davon ist jetzt absolut gar nichts mehr zu sehen - Mando ist ein großer, kräftiger und frecher Rüde geworden :-)




   
Impressum | Kontakt